• GS Lage
  • News
  • Archiv
  • Ukrainische Gastkinder an der Grundschule Lage

Ukrainische Gastkinder an der Grundschule Lage

„Доброго ранку“ – „Guten Morgen“

Als ab dem 24. Februar 2022 viele Menschen in der Ukraine ihre Heimat verlassen mussten, um sich und ihre Kinder in Sicherheit zu bringen, kamen auch viele dieser Familien nach Deutschland. Zahlreiche Freiwillige halfen den Geflüchteten, indem sie sie in ihre Familien aufnahmen. Ab Mitte März meldeten sich etliche Gastfamilien mit der Bitte, ihre Gastkinder an unsere Schule aufzunehmen. Daraufhin ist unsere Schulgemeinschaft auf einem schnellen und unbürokratischen Weg um 12 Schüler angewachsen. Diese wurden auf die Klassen verteilt und fanden hier Anschluss. Daraus sind neue Bekanntschaften und Freundschaften entstanden. Unsere Schülerschaft war sehr gespannt darauf, ihre neuen Klassenkameraden kennen zu lernen und viele meldeten sich, um sie durch die Schule zu führen und ihnen die wichtigsten Räume zu zeigen. Auch in den Pausen ließ sich beobachten, wie die Kinder zusammen Fußball und Hüpfkästchen spielten. Hier ist einmal mehr deutlich geworden, dass ein Zusammenleben und miteinander spielen nicht unbedingt eine gemeinsame Sprache braucht.  

Nach kurzer Zeit wurde aber deutlich, dass die Gastkinder besondere Bedürfnisse haben. Einige Kinder haben auf ihrer Flucht nach Deutschland Erfahrungen gemacht, die ihre Gedanken und Herzen beschweren. Es musste ein Raum geschaffen werden, in dem diese Gedanken, Ängste und Unsicherheiten Platz haben und ausgesprochen werden dürfen. Außerdem ist den Kindern die deutsche Sprache unbekannt. Diesen Herausforderungen konnten wir als Lehrerschaft mit Hilfe von zwei aus der Ukraine stammenden Frauen begegnen. So gibt es an jedem Schultag in den ersten drei Unterrichtsstunden ein Gastkinder-Treffen. Hier stehen in der ersten Stunde Gespräche und Spiele auf dem Programm, in der zweiten Stunde wird die deutsche Sprache erlernt. Die dritte Stunde beginnt mit einer kurzen Andacht in der Muttersprache der Gastkinder. Danach können die Kinder mit einer Kunsttherapeutin, die aus der Ukraine stammt, kreativ werden, um auch auf diese Weise ihren Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen und diese ein Stückweit zu verarbeiten.

Bei einem Treffen mit den Eltern unserer Gastkinder wurde deutlich, dass ihre Kinder gerne zur Schule gehen. Die Eltern sind sehr dankbar, dass mit dem Schulbesuch der Kinder wieder etwas Normalität und Alltag in die Familien eingekehrt ist.   

Wir als Schulgemeinschaft möchten unsere Gäste herzlich aufnehmen und geben uns Mühe, dass sie sich hier angenommen, wohl und vielleicht bald zu Hause fühlen.

Viktoria Voth

Sekretariat

Frau Dück
Tel.: 05232 9996710
Fax: 05232 9996719
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift

August-Hermann-Francke-
Grundschule Lage
Ehlenbrucher Straße 97
32791 Lage




Copyright © 2022 August-Hermann-Francke-Schulen in Lippe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.